Skip links

Gute PR kann so einfach sein

– Anzeige –

Die Schöppenstedter Agentur ProExakt bringt mit PResse+ ein einzigartiges Kommunikationsprodukt auf den Markt

Werbung ist die eine Sache, gute PR noch eine ganz andere. Während die klassische Werbung die Bedürfnisse von Kunden direkt anspricht oder weckt, um Menschen zum Kauf zu bewegen, geht es bei der Pressearbeit um die Darstellung des Unternehmens – gleich welcher Branche. Das Profil des Unternehmens wird herausgearbeitet, die positiven Seiten besonders betont. So erhält es ein sympathisches Gesicht, das Wiedererkennungswert hat und eine persönliche Nähe zum Kunden schafft. Es wird also eine Marke aufgebaut. Das Motto lautet ganz nach Robert Heller, einem britischen Journalisten und Management-Berater: „Vertrautheit ist der Gipfelpunkt einer erfolgreichen Markenentwicklung.“ Aber gerade kleinere bis mittelständische Betriebe verfügen oftmals nicht über die personellen Ressourcen und entsprechend spezialisierte Abteilungen, um schlagkräftige Pressearbeit zu leisten.

Die ProExakt-Redakteurinnen und Redakteure recherchieren und verfassen lesenswerte Artikel für den Blog

ProExakt schafft hier Abhilfe. Die Agentur für Handelswerbung aus Schöppenstedt hat bereits vor neun Jahren das Projekt Marktzeitung ins Leben gerufen. Hierbei gestaltet die Agentur mithilfe ihrer 15 Inhouse-Abteilungen ansprechende Zeitungen, die besonders im Einzelhandel großen Anklang finden. Im Grunde aber ist das Medium für alle Gewerbe oder Firmen einsetzbar. Von der Recherche und Fotografie über das Schreiben, die grafische Gestaltung und den Satz bis zur fertigen Zeitung kümmert sich ProExakt um alles, worauf es bei einem öffentlichkeitswirksamen Printprodukt ankommt. Das Konzept ist ein Erfolgsmodell. Viele Einzelhändler haben so ihre eigene Zeitung, um effektiv auf sich aufmerksam zu machen – meist mit einem quartalsweisen Erscheinungsrhythmus. So konnte bis heute bereits eine Gesamtauflage von weit über 6.000.000 Exemplaren produziert und verteilt werden. Das brandneue Konzept PResse+ überträgt die bewährte Marktzeitung nun in die digitale Welt.

Die unendlichen Möglichkeiten eines digitalen Mediums

Im Fokus von PResse+ steht zunächst einmal ein Blog, der als inzwischen etabliertes Nachrichtenmedium das Hauptelement der Kundenkommunikation bildet. Die Arbeitsweise ist hier die gleiche wie bei der klassischen Marktzeitung: Ein Redakteur oder eine Redakteurin von ProExakt besucht das Unternehmen vor Ort, recherchiert und macht Fotos. Einige Geschäftsführer haben schon ziemlich genaue Vorstellungen davon, worüber sie in ihrem Blog berichten mögen. Andere wiederum möchten möglichst wenig involviert sein. In dem Fall begeben sich die Redakteurinnen und Redakteure auf die Suche nach den spannendsten Storys rund um das Geschäft. Das kann alles sein: ob Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Innovationen, Produkte, Geschäftsberichte oder regionale Partner vorgestellt werden, Interviews geführt, die aktuellsten News verbreitet oder Veranstaltungen angekündigt werden. Aber auch sonst ist so ein Geschäft nun mal der Treffpunkt der Nachbarschaft. Da ist ständig was los. Interessante Storys lassen sich immer finden.

Der mediale „Rundumschlag“
Die Sozialen Medien sind für viele Unternehmen ein wichtiger Verbindungspunkt zu ihren Kunden. Dabei profitieren sie auch von „viralen Effekten“

Dank professioneller Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung) gewährleistet ProExakt, dass der Blog in den einschlägigen Suchmaschinen in den oberen Rängen auftaucht. Es benötigt nur ein relevantes Suchwort, welches beispielsweise bei Google eingegeben wird. Eine regelmäßige Social-Media-Pflege ergänzt das umfangreiche Angebot von PResse+. Denn er dient meist als erster Anlaufpunkt, der leicht den Weg auf den eigenen Blog ebnet. Darum ist Social Media als ein wichtiger Baustein erfolgreicher Kundenkommunikation nicht mehr wegzudenken. Mit einer professionellen Social-Media-Präsenz schaffen Unternehmen eine emotionale Nahbarkeit und enorme Reichweite, die auf anderem Weg so kaum zu erlangen sind. Mit der Möglichkeit, den Blog auch als Zeitung bzw. Kundenmagazin gestalten, setzen und drucken zu lassen, schlägt ProExakt zudem die Brücke zum klassischen Medium und ermöglicht den medialen „Rundumschlag“. Vor allem die Personen, die bislang mit den digitalen Medien weniger vertraut sind, können so ebenfalls erreicht werden.

Aber selbst an dieser Stelle ist für ProExakt das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Mit Online-Werbemaßnahmen, TikTok, WhatsApp oder der Websitegestaltung bietet die Agentur noch etliche weitere Pakete an. So bleiben wohl kaum Wünsche offen. Und wenn doch, ist ProExakt immer auch für Feedback und individuelle Lösungen offen.

Rohstoffkrise fordert kreatives Umdenken

Mehr Nachhaltigkeit, Unabhängigkeit und Flexibilität waren schon immer Themen, die ProExakt ein Anliegen sind. Darüber hinaus werden der Druck und die Verteilung von Printprodukten immer teurer, die Streuverluste bleiben jedoch bestehen. „Die Idee für PResse+, ein erster Entwurf, lag hier schon lange in der Schublade. Aber wie das eben so ist, lässt das Tagesgeschäft einem meist kaum die Ruhe, um noch ein solches Pionierprojekt zu stemmen. Spätestens jetzt mit der sich verschärfenden Rohstoffkrise ist die Zeit gekommen, die Idee endlich in die Tat umzusetzen“, erklärt Daniel Honsberg, Projekteiter PResse+. Und so kommt mit PResse+ nun ein nachhaltiges, werbewirksames und kosteneffizientes Produkt an den Markt, das Unternehmerinnen und Unternehmer jeder Branche wie Kunden gleichermaßen erfreuen wird.

Erfahren Sie mehr auf: www.marktzeitung.plus

Oder rufen Sie uns an und vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch bei Ihnen vor Ort: 0 53 32/96 86-54

– Anzeige –